Wer wir sind

Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung OV Rodenkirchen e.V. wurde im Jahre 1962 als Elternvereinigung durch Frau Maria Grete Schütz in Köln Weiß gegründet.

Ziel war ursprünglich, eine Tagesbildungsstätte für Kinder mit geistiger Behinderung als Schulersatz zu führen. Heute, im Jahre 2012 betreut die Lebenshilfe Rodenkirchen ca. 100 Menschen mit einer geistigen Behinderung aller Altersgruppen und in den unterschiedlichsten Wohn- und Lebensverhältnissen. Wir engagieren uns innerhalb der Gemeinde und sind durch unsere Beteiligungen an den gemeinnützigen Werkstätten Köln auch auf dem Arbeitsmarkt vertreten.

Zusammen mit der Diakonie Michaelshoven und dem Verein miteinander leben e.V. sind wir Träger der KoKoBe - Südstadt, der Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung. Die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung OV Rodenkirchen e.V. ist als eingetragener Verein gemeinnützig tätig.

Wir sind Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) und als unabhängiger Ortsverband dem Landesverband der Lebenshilfe NRW, sowie der Bundesvereinigung der Lebenshilfe angeschlossen. Darüber hinaus sind wir beteiligt an der Lebenshilfe Wohnen NRW gGmbH, die weitere Wohnangebote für Menschen mit geistiger Behinderung bereithält.

Der Verein Lebenshilfe Rodenkirchen e.V. wird von einem Vorstand geführt, der aus fünf Personen besteht. Der Vorstand wird alle drei Jahre auf der Mitgliederversammlung gewählt und ist diesem Gremium gegenüber rechenschaftspflichtig. Zur Führung der Wirtschaftsbetriebe der Lebenshilfe Rodenkirchen (Wohnstätten, Wohnfamilie, AWGs, BeWo und FeD) bestellt der Vorstand einen Geschäftsführer.

Die Leiter der einzelnen Teilbetriebe und der Verwaltung bilden ein Leitungsteam, das die Geschäftsleitung bei der Führung der Betriebe berät und unterstützt. Für eine genaue Übersicht unserer Organisationsstruktur klicken Sie bitte auf das abgebildete Organigramm.

Warum Mitglied bei uns werden?

Die Lebenshilfe Rodenkirchen ist eine Elternvereinigung, gegründet zum Wohle und zur Unterstützung von Menschen mit geistiger Behinderung.

Die Anstrengungen der letzten Jahrzehnte sind auf fruchtbaren Boden gefallen und Menschen mit Behinderung sind im Zentrum unserer Gesellschaft angekommen. Dies alles war nur möglich durch das Engagement der Mitglieder der Lebenshilfe.

Durch Ihre Mitgliedschaft in der Lebenshilfe Rodenkirchen e.V. demonstrieren Sie zum einen den Wert unserer Arbeit. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, selbst aktiv für die Belange von Menschen mit Behinderung einzutreten. Denn das bisher Erreichte muss sorgsam gewahrt werden und es gibt immer noch viele Defizite, die beseitigt werden müssen. Darüber hinaus profitieren Sie von der guten Vernetzung der Lebenshilfen in Deutschland und haben die Möglichkeiten, auf die Beratungs-, Freizeit-, und Fortbildungsangebote der Lebenshilfen zugreifen zu können.

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Werden Sie Mitglied in der Lebenshilfe Rodenkirchen e.V.!

Ihr Mitgliedsbeitrag und ggfs. darüber hinausgehende Spenden zu unseren Gunsten können für Sie steuermindernd sein, das wir gemeinnützig im Sinne des §52 der Abgabenordnung sind.